Kosten und Preise

Einmalige Kosten
Die Kosten für einen Fernwärmeanschluss setzen sich zusammen aus einem
Anschlusskostenbeitrag für den Hausanschluss, den Kosten für die hausinternen
Installationen (Hausstation mit oder ohne Warmwasserboiler) und allfälligen
Demontage- und Abbrucharbeiten. Tiefbau- und Instandstellungsarbeiten im
Bereich der Zuleitung sind mit dem einmaligen Anschlusskostenbeitrag abgegolten.
Bei Sanierungen von Heizungsanlagen ist zu berücksichtigen, dass beim Umbau
auf Fernwärme mehrheitlich auch die Wärmeverteilung (Umwälzpumpe,
Regulierung) saniert werden muss. Diese Kosten sind jedoch vom Einsatz von
Fernwärme unabhängig.
Die Anschlusskosten werden individuell ermittelt. Fragen sie nach einem Angebot für den Anschluss Ihrer Liegenschaft.

Preise Wärmebezug
Der Bezug von Fernwärme wird über eine geeichte Wärme-
verbrauchsmessung beim Kunden bzw. beim Hausanschluss registriert.
Die Preise setzen sich aus dem Jahresgrundpreis (Pauschale) und dem
Energiepreis zusammen.

Energie
Die gültigen Energiepreise können dem jeweils aktuellen Tarifblatt entnommen werden.

Jahresgrundpreis
Bei Standardanschlüssen richten sich die Preise für den Jahresgrundpreis
nach der Anschlussleistung. Bei Integralanschlüssen wird der Jahresgrundpreis
individuell festgelegt.

Dokumente zum herunterladen:
Wir geben Ihnen bezüglich Preise und Technik
gerne beratende und kostenlose Auskünfte.